1. BENUTZERINFORMATIONEN

    Wer ist der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche?
    Palma Riders S.C. ist verantwortlich für die Verarbeitung der persönlichen Daten des Nutzers und informiert Sie, dass diese Daten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April (GDPR) und dem Organgesetz 3/2018 vom 5. Dezember (LOPDGDD) verarbeitet werden.

    Welche Art von Daten werden von uns angefordert und verarbeitet?
    Je nach Art und Weise der Datenerhebung erfragen wir immer nur das Minimum, das zur Erfüllung der jeweils angegebenen Zwecke erforderlich ist.

    Wozu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und warum?
    Je nach der Form, in der wir Ihre persönlichen Daten erhalten haben, werden wir sie vertraulich behandeln, um unsere Zwecke zu erreichen:
    Im Kontaktformular
    Zur Beantwortung von Anfragen oder Anfragen jeglicher Art, die vom Nutzer über eines der folgenden Formulare gestellt werden
    der Kontaktformulare, die Ihnen auf der Website des für die Verarbeitung Verantwortlichen zur Verfügung gestellt werden.
    (für das berechtigte Interesse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, Art. 6.1.f GDPR)
    Durchführung von statistischen Analysen und Marktforschung.
    (für das berechtigte Interesse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, Art. 6.1.f GDPR)
    – Im Newsletter-Formular
    Versenden Sie Newsletter, Nachrichten, Angebote und Werbeaktionen online.
    (mit Zustimmung der betroffenen Person, 6.1.a GDPR)
    Im Formular „Angebot anfordern
    Senden Sie kommerzielle Angebote für Produkte und Dienstleistungen.
    (zur Erfüllung eines Vertrags oder eines Vorvertrags, 6.1.b GDPR)
    Im Lebenslauf-Formular
    Einbindung des Bewerbers in den Einstellungsprozess und Analyse des Bewerberprofils mit dem Ziel
    Ziel ist die Auswahl eines Bewerbers für die freie Stelle des Leiters.
    (mit Zustimmung der betroffenen Person, 6.1.a GDPR)
    – In den Formularen Reservierungen
    Formalisieren Sie die Reservierungen im Betrieb des Verantwortlichen.
    (zur Erfüllung eines Vertrags oder eines Vorvertrags, 6.1.b GDPR)
    Versenden von kommerziellen Werbemitteilungen per E-Mail, Fax, SMS, MMS, in sozialen Netzwerken oder auf anderem Wege.
    gegenwärtige oder künftige elektronische oder physische Mittel für Kunden, die eine kommerzielle Kommunikation ermöglichen
    Produkte oder Dienstleistungen, die denen ähnlich sind, die ursprünglich von
    den Kunden (Art. 21.2 LSSI). (für das berechtigte Interesse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, Art. 6.1.f GDPR)
    Palma Riders S.C. Palma Riders S.C. S. 2 29-09-2022
    Im Formular Termine
    Vereinbaren Sie Termine und Besprechungen mit der zuständigen Person. (für das berechtigte Interesse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, Art. 6.1.f GDPR)
    Soziale Netzwerke
    Kontaktaufnahme über soziale Netzwerke, um eine Beziehung zwischen dem Nutzer und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zu unterhalten.
    die die folgenden Vorgänge umfassen können: – Bearbeitung Ihrer Anträge und Anfragen. – Berichterstattung über Aktivitäten
    und Veranstaltungen. – Um über Produkte und/oder Dienstleistungen zu informieren. – Interaktion über die offiziellen Profile. Der Benutzer
    ein Profil in demselben sozialen Netzwerk hat und sich entschlossen hat, dem sozialen Netzwerk der verantwortlichen Person beizutreten, was zeigt, dass sie
    Ihr Interesse an den darin veröffentlichten Informationen, daher sollten Sie bei der Beantragung der Teilnahme an unserer
    offiziellen Website geben Sie uns Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten. Der Benutzer kann jederzeit auf folgende Informationen zugreifen
    Datenschutzrichtlinien des sozialen Netzwerks selbst sowie die Konfiguration Ihres Profils, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
    Privatsphäre. Sobald der Nutzer ein Follower ist oder dem sozialen Netzwerk des für die Verarbeitung Verantwortlichen beigetreten ist, kann er/sie im
    dieselben Kommentare, Links, Bilder, Fotografien oder jede andere Art von Inhalten, die durch dieselben unterstützt werden.
    Der Nutzer muss in jedem Fall der Eigentümer der veröffentlichten Inhalte sein, das Urheberrecht und die Rechte des Nutzers besitzen.
    geistiges Eigentum oder die Zustimmung der betroffenen Dritten haben. – Versenden von Mitteilungen
    Konzerngesellschaften sowie Unternehmen außerhalb des Konzerns mit dem Ziel, den Konzern mit den notwendigen
    die kommerzielle Kooperations- oder Vermittlungsvereinbarungen geschlossen haben.
    (mit Zustimmung der betroffenen Person, 6.1.a GDPR)
    Instant Messaging
    Planen Sie Termine und Besprechungen mit der zuständigen Person.
    (für das berechtigte Interesse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, Art. 6.1.f GDPR)
    Versenden von kommerziellen Werbemitteilungen per E-Mail, Fax, SMS, MMS, in sozialen Netzwerken oder auf anderem Wege.
    gegenwärtige oder künftige elektronische oder physische Mittel für Kunden, die eine kommerzielle Kommunikation ermöglichen
    Produkte oder Dienstleistungen, die denen ähnlich sind, die ursprünglich von
    den Kunden (Art. 21.2 LSSI).
    (für das berechtigte Interesse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, Art. 6.1.f GDPR)
    Verwaltung, Aufrechterhaltung, Verbesserung oder Entwicklung der angebotenen Dienste.
    (zur Erfüllung eines Vertrags oder eines Vorvertrags, 6.1.b GDPR)
    Verwalten Sie Ihren Online-Kauf oder Ihre Bestellung, bearbeiten Sie die Zahlung und fahren Sie mit dem Versand oder der Aktivierung desselben fort, basierend auf den
    allgemeine geschäftsbedingungen. (zur Erfüllung eines Vertrags oder eines Vorvertrags, 6.1.b GDPR)
    Senden Sie kommerzielle Angebote für Produkte und Dienstleistungen. (zur Erfüllung eines Vertrags oder eines Vorvertrags, 6.1.b GDPR)
    Versenden von kommerziellen Werbemitteilungen per E-Mail, Fax, SMS, MMS, in sozialen Netzwerken oder auf anderem Wege.
    gegenwärtige oder zukünftige elektronische oder physische Mittel, die kommerzielle Kommunikation ermöglichen. Sie sind bei
    Die Mitteilungen erfolgen durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen und beziehen sich auf seine Produkte und Dienstleistungen oder auf
    seine Mitarbeiter oder Lieferanten, mit denen es eine Werbevereinbarung getroffen hat. In diesem Fall,
    Dritte werden niemals Zugang zu personenbezogenen Daten haben. (mit Zustimmung der betroffenen Person, 6.1.a GDPR)
    Beantwortung von Anfragen oder Anfragen jeglicher Art, die vom Nutzer über einen der folgenden Kanäle gestellt werden
    der Kontaktformulare, die Ihnen auf der Website des für die Verarbeitung Verantwortlichen zur Verfügung gestellt werden.
    (für das berechtigte Interesse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, Art. 6.1.f GDPR)
    Videoüberwachung
    Palma Riders S.C.
    Palma Riders S.C. S. 3 29-09-2022
    Zweck Sicherheit und Zugangskontrolle, Arbeits- und interne Tätigkeitskontrolle Legitimation Öffentliches Interesse
    für die Sicherheit und Zugangskontrolle und das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen auf der Grundlage von Artikel 20.3 des Statuts zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten.
    Konservierung von Arbeitnehmern Höchstens 30 Tage
    (mit Zustimmung der betroffenen Person, 6.1.a GDPR)
    Bilder und Aufnahmen
    Datei mit statischen und/oder dynamischen Bildern. Dazu gehört auch die Veröffentlichung in den Medien der Person, die für
    Behandlung oder von Dritten.
    (mit Zustimmung der betroffenen Person, 6.1.a GDPR)
    Kunden und Lieferanten
    Handelsmanagement mit Kunden und Lieferanten
    (für das berechtigte Interesse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, Art. 6.1.f GDPR)
    Ausschluss von Werbung
    Datenverwaltung, um die Zusendung kommerzieller Mitteilungen an Personen zu verhindern, die dies ausdrücklich gewünscht haben.
    die Verweigerung oder der Widerstand, sie zu empfangen.
    (zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, 6.1.c GDPR)
    Kommerzielle Werbung
    Werbemanagement und Akquise. Enthält Daten aus legitimen, öffentlich zugänglichen Quellen.
    (für das berechtigte Interesse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, Art. 6.1.f GDPR)
    Rechte der betroffenen Parteien
    Beantwortung von Ersuchen der Bürger zur Ausübung ihrer Rechte gemäß der Datenschutz-Grundverordnung
    (zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, 6.1.c GDPR) Web, App und andere Plattformen der verantwortlichen Partei Nutzer
    Identifizierungsdaten von Nutzern, die auf die Unternehmenswebsite zugreifen. (für das berechtigte Interesse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, Art. 6.1.f GDPR)
    Schulungen, Kurse, Workshops, Aktivitäten oder Ähnliches
    Verwaltung der Zugangs- und Benutzungsbedingungen. (für das berechtigte Interesse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, Art. 6.1.f GDPR)
    Wifi-Netzwerkverbindung
    – Durchführung von statistischen Analysen und Marktforschung. ( für das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen, Art. 6.1.f GDPR )
    – Durchführung von Zufriedenheits- und Qualitätsumfragen. ( für das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen, Art. 6.1.f GDPR )
    (mit Zustimmung der betroffenen Person, 6.1.a GDPR)
    Wie lange werden wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren?
    Sie werden nur so lange aufbewahrt, wie es für die Aufrechterhaltung des Zwecks der Verarbeitung erforderlich ist oder wie es gesetzliche Vorschriften vorschreiben, die ihre Aufbewahrung vorschreiben, und wenn sie für diesen Zweck nicht mehr erforderlich sind, werden sie mit geeigneten Sicherheitsmaßnahmen gelöscht, um die Anonymisierung der Daten oder ihre vollständige Vernichtung zu gewährleisten.
    Palma Riders S.C.
    Palma Riders S.C. S. 4 29-09-2022

    An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?
    Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte ist nicht vorgesehen, es sei denn, sie ist für die Entwicklung und Durchführung der Aktivitäten erforderlich, und zwar in dem Maße, wie es notwendig ist, um
    für die Zwecke der Verarbeitung, an unsere Kommunikationsdienstleister, mit denen der für die Verarbeitung Verantwortliche
    die nach den geltenden Datenschutzbestimmungen erforderlichen Vertraulichkeits- und Datenverarbeitungsverträge unterzeichnet hat.

    Führen wir internationale Überweisungen durch?
    Gemäß den Bestimmungen von Artikel 44 der Datenschutz-Grundverordnung muss die Genehmigung der internationalen Übermittlung von Daten an
    ein Land, das nicht zu einem Land mit einem angemessenen Schutzniveau erklärt wurde, kann nur gewährt werden, wenn sie
    ausreichende Garantien. Sie kann daher gewährt werden, wenn der für die Verarbeitung Verantwortliche einen schriftlichen Vertrag vorlegt, der zwischen ihm und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen geschlossen wurde.
    den Datenexporteur und den Datenimporteur, die die erforderlichen Garantien für die Einhaltung des Schutzes personenbezogener Daten enthalten.
    und die Ausübung ihrer Rechte gewährleistet ist.
    Die verantwortliche Partei kann Dienste von Anbietern in Anspruch nehmen, die Server oder Standorte an anderen Orten haben und sich an anderen Orten befinden können,
    Diese Überweisungen sind daher vorzunehmen. Eine aktuelle Liste der Anbieter finden Sie in der
    verantwortlich oder über palmariders@gmail.com

    Welche Rechte haben Sie?
    Die Rechte des Benutzers sind wie folgt:
    Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung.
    Das Recht auf Zugang, Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung Ihrer Daten sowie das Recht, die Verarbeitung einzuschränken oder abzulehnen.
    Das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (www.aepd.es) einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung nicht im Einklang mit dem Gesetz erfolgt.
    mit den geltenden Vorschriften übereinstimmt.
    Kontaktdaten für die Wahrnehmung Ihrer Rechte:
    Palma Riders S.C.. C/ Arxiduc Lluís Salvador, 19, Local Izq., – 07004 Palma de Mallorca (Illes Balears). E-Mail: palmariders@palmariders
  2. OBLIGATORISCHER ODER FAKULTATIVER CHARAKTER DER VOM NUTZER BEREITGESTELLTEN INFORMATIONEN
    Mit dem Ankreuzen der entsprechenden Kästchen und der Eingabe von Daten in die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder im Kontaktformular oder in den Download-Formularen akzeptieren die Nutzer ausdrücklich und frei und unmissverständlich, dass ihre Daten für die Erfüllung ihrer Anfrage durch den Anbieter erforderlich sind, wobei die Angabe der Daten freiwillig ist.
    in den übrigen Feldern. Der Nutzer garantiert, dass die persönlichen Daten, die er dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zur Verfügung gestellt hat, der Wahrheit entsprechen, und ist dafür verantwortlich, etwaige Änderungen mitzuteilen.
    Der Verantwortliche weist darauf hin, dass alle über die Website angeforderten Daten obligatorisch sind, da sie für die Bereitstellung eines optimalen Dienstes für den Benutzer erforderlich sind. Wenn nicht alle Daten angegeben werden, kann nicht garantiert werden, dass die angebotenen Informationen und Dienstleistungen vollständig auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.
    Wenn Sie uns auf irgendeine Weise personenbezogene Daten anderer Personen zur Verfügung stellen, weist der Verantwortliche darauf hin, dass Sie dies mit deren Einverständnis tun müssen und uns zuvor über die in dieser Datenschutzrichtlinie enthaltenen Punkte informiert haben. Ebenso verpflichtet sich der Verantwortliche, jedem Dritten, dessen Daten er uns zur Verfügung stellt, die Informationen mitzuteilen, die sich daraus ergeben können
    Es gelten die einschlägigen Bestimmungen von Artikel 14 der Allgemeinen Verfahrensordnung.
    Palma Riders S.C.
    Palma Riders S.C. S. 5 29-09-2022
  3. SICHERHEITSMASSNAHMEN
    dass der für die Verarbeitung Verantwortliche in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten alle Bestimmungen der DSGVO und der LOPDGDD für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter seiner Verantwortung einhält und die in Artikel 5 der DSGVO beschriebenen Grundsätze offenkundig einhält, wonach die Daten rechtmäßig, nach Treu und Glauben und in transparenter Weise gegenüber der betroffenen Person verarbeitet werden und den Zwecken, für die sie verarbeitet werden, entsprechen, dafür erheblich sind und auf das erforderliche Maß beschränkt sind.
    Der Verantwortliche garantiert, dass er geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zur Anwendung der von der DSGVO und der LOPDGDD festgelegten Sicherheitsmaßnahmen ergriffen hat, um die Rechte und Freiheiten der Nutzer zu schützen, und dass er ihnen die entsprechenden Informationen zur Verfügung stellt, damit sie diese wahrnehmen können.
    Für weitere Informationen über Datenschutzgarantien, können Sie die verantwortliche Person durch Palma Riders S.C. kontaktieren. C/ Arxiduc Lluís Salvador, 19, Local Izq., – 07004 Palma de Mallorca (Illes Balears). E-Mail: palmariders@palmariders
  4. VALIDITÄT
    Diese Datenschutzrichtlinie gilt ab dem 29/09/2022
    Die verantwortliche Partei behält sich das Recht vor, diese Politik zu ändern, um sie an künftige Aktualisierungen von Gesetzen oder Vorschriften anzupassen.
    der geltenden Rechtsprechung oder aus anderen technischen, betrieblichen, kommerziellen, unternehmerischen usw. Gründen. Wenn durch die Änderungen die Rechte der Nutzer beeinträchtigt werden, verpflichtet sich die verantwortliche Partei, über die Gründe dafür zu informieren.

HOME

RESERVIEREN

TOUREN

WIR

BLOG

KONTAKT